Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
    • Seite teilen

Jugendarbeit Region Wolhusen

Die Jugendarbeit Region Wolhusen ist für die Offene Jugendarbeit der Gemeinden Wolhusen, Menznau und Werthenstein zuständig. Mit dem Jugendtreff Bluepoint und dem Jugendpavillon in Wolhusen, als auch mit dem Jugendtreff Graffiti in Menznau bietet die Jugendarbeit den Jugendlichen verschiedene Treffmöglichkeiten und Angebote in ihrer Freizeit. Weiter unterstützt sie die Jugendlichen bei der Umsetzung ihrer Ideen in der Planung und Durchführung. Die Tätigkeit der Jugendarbeit folgt dem Prinzip der Offenheit, der Freiwilligkeit und der Partizipation.

Die Jugendarbeit Region Wolhusen ist:

  • wachsam und offen für die Anliegen Jugendlicher und unterstützt sie bei deren Umsetzung und in ihrem Mitspracherecht.
  • offen für Jugendliche aller Nationalitäten und Ethnien und fördert die soziale und kulturelle Integration.
  • animiert die Jugendlichen zu aktiver Mitarbeit und persönlichem Mitdenken.
  • unterstützt Jugendliche bei der Realisierung von kleinen und grossen Projekten in ihrer Freizeit

Der Bluepoint ist ein offener Raum für alle Jugendliche der Oberstufe und Kantonsschule der Region Wolhusen. Während den Öffnungszeiten wird der Treff von der Jugendarbeit, einer Erwachsenengruppe und einem Jugendteam gemeinsam geführt. Er befindet sich im Josefshaus hinter der kath. Kirche. Der Bluepoint offeriert den Raum um Freunde zu treffen, Musik zu hören, zu plaudern, Tischfussball oder Billard zu spielen oder eigene Veranstaltungen und Projekte zu planen. Während den Öffnungszeiten wird von Jugendlichen ein überschaubarer Kiosk mit Süssigkeiten und alkoholfreien Getränken geführt.  

Einmal monatlich wird der Bluepoint an einem Mittwochnachmittag für 5. bis 9. KlässlerInnen geöffnet. Ein weiteres Mal nur für die 5. und 6. KlässlerInnen.


Öffnungszeiten Bluepoint

Mittwoch       einmal im Monat begleitet offen / selbstständige Nutzung möglich
Freitag          19:30 Uhr - 22:30 Uhr

Der Jugendpavillon ist der Arbeitsplatz der Jugendarbeitenden und bietet zugleich:

  • einen Arbeitsplatz für Jugendliche mit Computer, Kopierer und Drucker
  • Internet zum Surfen und recherchieren
  • verschiedene Information und Beratung bei Jugendfragen
  • Infomaterial zu Freizeitangeboten
  • Vermittlung von Kontakten & Adressen
  • Begleitung und Coaching von eigenen Projekten
  • Auskunft für Eltern bei Fragen zu unserem Angebot

Öffnungszeiten Jugenpavillon

Mittwoch            17:00 Uhr - 19:30 Uhr
Donnerstag        15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag               15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Ein wichtiger Teil der Jugendarbeit ist die Unterstützung und Begleitung von Jugendlichen bei der Planung und Durchführung von Aktivitäten und Projekten. Im Vordergrund steht dabei die Selbsterfahrung der Jugendlichen. Das Erleben von Verantwortung, Selbstermächtigung und Mitsprache haben auf die Entwicklung von Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein einen direkten Einfluss.

Hier finden Sie das aktuelle Programm der Jugendarbeit.

Hier finden Sie die weiteren Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche in Wolhusen.

Die Jugendarbeit Region Wolhusen ist eine Anlaufstelle für Jugendliche sowie für Eltern, Lehrer, Vereine, Behördenmitglieder und Institutionen, welche jugendspezifische Fragen und Anliegen haben. Wir vermitteln auch Kontakte zu anderen Institutionen und Beratungsstellen. Für Fragen und weitere Auskünfte können Sie sich gerne mit uns in Kontakt setzen.

Seit Februar 2019 ist die Gemeinde Wolhusen stolze Trägerin des Labels "Kinderfreundliche Gemeinde (KFG)" des Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen UNICEF. Mit der Initiative von UNICEF möchte die Gemeinde Wolhusen, gemeinsam mit der Jugendarbeit und der Jugendkommission, die Kinderfreundlichkeit von Wolhusen zusehends steigern. Ziel ist es die Rechte der Kinder auf Schutz, Förderung, Gleichbehandlung und Anhörung kontinuierlich auszubauen und zu verbessern. Dies betrifft die Bereiche der Verwaltung, Politik, Schule, familienergänzende Betreuung, Kinder- und Jugendschutz, Gesundheit, Freizeit und Umfeld.

Für mehr Informationen besuchen Sie die Website von UNICEF.