Tourismus

 
 

Geschichte

 

BURGRUINE VON WOLHUSEN


Stiftung Burg, 041 492 66 66 (Gemeindekanzlei),
s1_mail_hc-|-nesuhlow|-|grubgnutfits, www.wolhusen.ch/stiftungburg

 
 

Die Geschichte der Burg von Wolhusen begann im 11. Jahrhundert mit den Freiherren von Wolhusen. Von der äusseren und inneren Burg aus beherrschten diese das Entlebuch und das Rottal. Anfangs des 14. Jahrhunderts ging die ganze Gegend von fränkischer Hoheit an Österreich und somit an Habsburger Vögte über. Ob die Burgen schliesslich von sieg-trunkenen Entlebucher Bauern zerstört wurden, die sich auf dem Heimweg von der Schlacht bei Sempach im Juli 1386 befanden, oder ob es sich um eine Aufgabe und damit verbundenem Zerfall der Burganlagen handelt, bleibt im Dunkeln.

Die gut gepflegte Anlage an diesem geschichtsträchtigen Ort im Naherholungsgebiet «Burg» bietet Ihnen:

– Schöne Picknick- und Spielplätze für Familien
– Apéro-Platz für Hochzeiten oder Vereinsanlässe
– Rastplatz bei Vereinsausflügen auf Wunsch mit Kurzreferat über die Geschichte der Burganlage

Wollen Sie sich finanziell an der Rettung des Kulturdenkmals engagieren?

Stiftung Burg, 6110 Wolhusen, Luzerner Kantonalbank,
IBAN CH05 0077 8011 8032 3070 0

 

Restaurant und Hotel

 
 

HOTEL RESTAURANT REBSTOCK


Menznauerstrasse 41, 041 490 16 89,
s1_mail_hc-|-nesuhlow-kcotsber|-|ofni, www.rebstock-wolhusen.ch

 
 

Das familiengeführte  Hotel & Restaurant Rebstock ist ein zentraler Begegnungsort für die einheimische Bevölkerung und Besucher unserer Region. Unsere Küche bietet regionale und saisonale Gerichte an, welche täglich für unsere Gäste frisch zubereitet werden. Mit über 30 Betten in 18 Zimmern, welche alle komplett neu renoviert sind, bietet der Rebstock ein ideales Angebot für privat Reisende sowie Businessgäste.

 

RÖSSLI ESS-KULTUR


Menznauerstrasse 2, 041 492 60 60,
s1_mail_hc-|-nesuhlow-ilsseor|-|rutluk-sse, www.roessli-wolhusen.ch

 
 

Genuss, Gastfreundschaft, gemütliche Geselligkeit gepflegte Esskultur liegen uns am Herzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie einen Aperitif in der Bar, in unserem gediegenen Weinkeller oder auf der Dachterrasse geniessen oder sich ein feines Essen im Restaurant gönnen. Egal ob im «Stübli», in der «Dorfbeiz» oder in unserem «Saal» (bis 250 Pers.) – für alle Bedürfnisse haben wir die passende Lösung.

 

GASTHOF KRONE


Entlebucherstrasse 41, 041 490 11 23,
s1_mail_hc-|-niweulb|-|nesuhlow-|-enork, www.krone-wolhusen.ch

 
 

Die Krone ist ein gemütlicher Gasthof mit verschiedenen Räumlichkeiten, Zimmern und einer Bar. Lassen Sie sich verwöhnen bei einem gemütlichen Essen, Dessert oder bei einem Glas Wein in einer geselligen Runde.

 

BISTRO NIHAT


Bahnhofstrasse 26, 041 490 01 44,
s1_mail_hc-|-tahinortsib|-|ofni, www.bistronihat.ch

 
 

Lieben Sie Asiatisches aus dem Wok, eine knusprige Pizza aus dem Ofen oder die beliebten kurdischen Spezialitäten, wie Döner Kebap im frisch gebackenen Fladenbrot? Dann sind Sie in unserem modernen Bistro herzlich Willkommen. Alle Speisen und Getränke können auch mitgenommen werden. Guten Appetit.

 

RESTAURANT MAHOI, TROPENHAUS WOLHUSEN


Hiltenberg, 041 925 77 99,
s1_mail_hc-|-nesuhlow-suahneport|-|ofni, www.tropenhaus-wolhusen.ch

 
 

Willkommen im Restaurant MAHOI. Geniessen Sie in einem einzigartigen Ambiente tropische Delikatessen aus eigener Produktion und entdecken Sie die herrliche Mischung aus regionalen und tropischen Spezialitäten. Dazu überraschen wir Sie mit feinen exotischen Getränken und erlesenen Weinen. Unser MAHOI ist mit Gault Millau-Punkten ausgezeichnet und von Mittwoch bis Sonntag geöffnet.

 

RESTAURANT FONTANNE-PINTLI


041 490 28 88, info@ fontanne-pintli.ch, www.fontanne-pintli.ch

 

Sport und Erholung

 
 

STÖCKLI NAPF-BIKE-MARATHON


Kommetsrüti 7, 041 492 62 62,
s1_mail_hc-|-ilkceots|-|ofni, www.stoeckli.ch

 
 

Die abwechslungsreiche Marathon-Strecke führt durch die atemberaubend schöne Napflandschaft: Steile Aufstiege wechseln sich mit knackigen Abfahrten. Der Stöckli Napf-Bike-Marathon findet immer am letzten Sonntag im Juni statt. Anmeldung über www.stoeckli.ch. Die Strecke ist ausgeschildert und zum grössten Teil auch sonst befahrbar.

 

FITNESS CONNECTION KLETTERHALLE


Bergboden 7, 041 490 40 40,
s1_mail_hc-|-tughcidlheuf|-|nesuhlow, www.fuehldichgut.ch

 
 

Das Kletterparadies bietet auf 300 m2 über 35 Kletterrouten in den Schwierigkeits-graden 3+ bis 9. Die Neigungen reichen von geneigt bis überhängend. Die Kletterhalle ist mit einem Boulderraum erweitert. Infos zur Benützung und zu Kursen unter www.sac-entlebuch.ch/indoor.

 

SCHWIMMBAD BERGBODEN


Bergboden, 041 490 21 36

 
 

Das moderne, unbeheizte Freiluft-Schwimmbad mit Nichtschwimmer- und Schwimmerbecken, Rutschbahn, Strömungskanal, Springturm und Kleinkinderbecken lädt die ganze Familie zum Ausspannen ein. Zum Austoben steht die Spielwiese oder das Beachvolleyball-Feld zur Verfügung. Für das leibliche Wohl sorgt das Schwimmbad-Restaurant.

 

SCHUL- UND SPORTANLAGE BERGHOF


Berghofstrasse 10, Reservation 041 490 00 82,
www.wolhusen.ch/freizeit_und_kultur

 
 

In die Schul- und Sportanlage Berghof sind eine Aula, Mehrzweckräume, eine Mensa mit dazugehörender Schulküche, eine Sporthalle mit Gymnastikraum und Dreifachturnhalle sowie Sport-Aussenanlagen integriert. Alle diese Räumlichkeiten und Plätze können für kürzere oder längere Zeiten gemietet werden. Übernachtungsmöglichkeiten für Lager und grössere Gruppen sind in der im Berghof öffentlich nutzbaren Zivilschutzanlage vorhanden.

 

EIS- UND ROLLHOCKEYFELD


Bergboden, 041 490 41 88

 
 

Der Schlittschuhclub Wolhusen betreibt im Winter im Bergboden ein Natureisfeld. Schlittschuhe können vor Ort gemietet werden. Im Sommer steht die Anlage zum Inline-Skating offen.

 

KINDERSPIELPLÄTZE


Bergboden, Rainheim, Kleine Emme

 
 

Für kleine und grosse Kinder bieten sich drei öffentliche Spielplätze als Tummelplatz: Robinson Spielplatz, Spielplatz an der Kleinen Emme, Spielplatz Rainheim. Vor allem der Robinson Spielplatz bietet Kindern aller Altersstufen Vergnügungsmöglichkeiten: Klettern, rutschen, rennen, schaukeln. An den öffentlichen Feuerstellen können Sie als Eltern gleichzeitig das Mittagessen vorbereiten. Viel Spass und «e Guete».

 

AUSSICHTSPUNKT STEINHUSERBERG


Strasse über Berghof oder Mäderslehnbrücke

 
 

Hoch über Wolhusen, oberhalb der Kirche Steinhuserberg befindet sich ein wunderbarer Aussichtspunkt: Der Blick geht vom Säntis über das Entlebuch bis zu den Berner Alpen. Die Panoramakarte hilft bei der Orientierung.

 

CHALCHLOCH


Hauptstrasse Richtung Doppleschand/Romoos

 
 

Das Naherholungsgebiet an der Kleinen Emme bietet ein einzigartiges Naturspektakel mit vom Wasser geformten Gesteinsmassen, schönen Flussläufen und vielen Plätzen für gemütliche Stunden mit der Familie. Für kürzere und längere Wanderungen anerbietet sich der wunderbare Emmenuferweg.

 

FEUERSTELLE GÜTSCH


Oberhalb katholischer Kirche

 
 

Das Gebiet Gütsch-Sigristweiher ist zu einem Naherholungsgebiet mit Spazierwegen, Ruhebänken und Feuerstellen ausgebaut und frei zugänglich.

 

Besichtigung und Führung

 

TROPENHAUS WOLHUSEN


Hiltenberg, 041 925 77 99, geöffnet von Mittwoch bis Sonntag,
s1_mail_hc-|-nesuhlow-suahneport|-|ofni, www.tropenhaus-wolhusen.ch

 
 

Mango, Bananen und Papaya sind Ihnen bekannt, aber kennen Sie die Cherimoya, die Kumquat oder die Sapote? Tauchen Sie ein in die bezaubernde Vielfalt unseres Tropengartens. Entdecken Sie unbekannte Formen, faszinierende Farben und wohlriechende Düfte von über 120 verschiedenen tropischen Pflanzen- und Früchtearten. Wir freuen uns auf Sie!

 

WOLHUSER DORFRUNDGANG


Mehr Informationen: Toni Duss, 041 490 25 86, www.wolhuserforum.ch

 

Das Forum fördert das Verständnis für die Geschichte des Dorfes Wolhusen und seiner Umgebung, insbesondere durch Sammeln und Archivieren von historisch bedeutsamen Objekten, Dokumenten, Fotos, Film- und Tonaufnahmen. Für Dorfführungen stehen Vorstandsmitglieder des Wolhuser Forums für Geschichte zur Verfügung.

 

BESICHTIGUNG SKIPRODUKTION STÖCKLI


Eistrasse 14, Malters, s1_mail_hc-|-ilkceots|-|ofni, www.stoeckli.ch

 
 

Entdecken Sie die Welt des Skisports. In der Fabrikation in Malters erleben Sie wie Stöckli-Ski hergestellt werden. Von der Zubereitung des Holzkerns bis zur Endkontrolle können Sie jeden einzelnen Handschritt mit verfolgen. Vielleicht entdecken Sie auf dem Rundgang ja sogar die neuen Ski von einem der Weltcup-Athleten.

 

STERNWARTE SATTENLEGI


Steinhuserberg, 079 506 98 53, s1_mail_hc-|-alul|-|rehcub-|-jd, www.sattenlegi.ch

 
 

Kommen Sie auf die Sattenlegi und entdecken Sie durch das Teleskop den Himmel über uns! Bestaunen Sie am helllichten Tage die Sonne mit ihren Flecken und Protuberanzen oder nachts bizarre Mondlandschaften, die vier galileischen Monde des Jupiters, den Saturn und seine Ringe, glitzernde Kugelsternhaufen und Millionen Lichtjahre entfernte Galaxien.

 

FONTANNENMÜHLE


Fontannen bei Wolhusen

 
 

Seit 1584 lässt sich im Fontannental eine Mühle nachweisen. Der heutige Mühlebau trägt die Jahreszahl 1663. Die ehemalige Fontannenmühle besass zwei Wasserräder, die eventuell drei Mahlgänge (Mühlwerke) betrieben. Nach einer sorgfältigen Restauration konnte das Prunkstück 2002 feierlich eingeweiht werden. Um 1650 war Thomas Wandeler, genannt Rigelithommen, der wohl bekannteste Besitzer der Mühle. Das Haus kann mit Anmeldung besichtigt werden. Im Erdgeschoss befindet sich ein Partyraum für Gesellschaften.

 

KIRCHE STEINHUSERBERG


Frühlicht, 041 490 11 75,
s1_mail_hc-|-niweulb|-|nesuhlow-|-tmarrafp-|-htak, www.wolhusen.ch/kath.kirchgemeinde

 
 

Am 3. Oktober 1971 wurde die Kirche Steinhuserberg durch Bischof Anton Hänggi eingeweiht. Heute werden rund 5 Gottesdienste an kirchlichen Feiertagen gefeiert. Die wunderschön gelegene Kirche im Steinhuserberg bietet sich unter anderem für Hochzeiten, Taufen und ist mit der prächtigen Aussicht auf die Pilatuskette und ins Entlebuch ein sehr beliebtes Ausflugsziel.

 

TOTENKAPELLE


Täglich von 08.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Kapellenwart: Ferdi Röösli,
Burghalde 11, Tel. 079 729 91 59

 
 

Die 1661 erbaute Totenkapelle gehört zum Typus der zweitürigen Beinhäuser, durch die der offizielle Kirchenweg führte. Sie beherbergt den interessantesten Totentanz der Innerschweizer Landschaft. Charakteristisch für die Kapelle ist die Gestaltung des Totentanzes mit echten Totenschädeln. Das Werk wird dem Surseer Maler Heinrich Tüfel zugeschrieben. Die Kapelle wurde 1956 unter Bundesschutz gestellt und 1965 in das kantonale Denkmalverzeichnis aufgenommen.

 
 

Tagung und Einkauf

 
 

RÖSSLI BETRIEBS AG


Menznauerstrasse 2, 041 490 12 12,
s1_mail_hc-|-nesuhlow-ilsseor|-|ofni, www.roessli-wolhusen.ch

 
 

Suchen Sie einen schönen Saal für ein Konzert, ein Theater oder eine gediegene Feier? Unser Angebot umfasst in den drei Bereichen Saal, Seminar und Sitzungszimmer umfangreiche Möglichkeiten. Unsere modernen Seminar- und Tagungsräume sind nach dem neusten Stand der Technik ausgerüstet. Die helle und funktionale Raumgestaltung bietet allen Komfort und trägt zu einer optimalen Atmosphäre bei.

 

STEWO OUTLET SHOP


Entlebucherstrasse 38, 041 492 51 51, s1_mail_moc-|-owets|-|ofni, www.stewo.com

 
 

Im Stewo Outlet Shop wählen Sie aus einem grossen Sortiment von Geschenkverpackungen. Geschenkpapier und Servietten passend für alle möglichen Gelegenheiten, Geschenkkartonagen und Taschen in vielen verschiedenen Grössen, saisonale Schul- und Bastelartikel. Profitieren Sie von günstigen Preisen auf Restware, Auslaufartikel und Überproduktion. Beachten Sie die Öffnungszeiten auf der Website.

 

HAUPTSITZ VON STÖCKLI


Kommetsrüti 7, 041 492 62 62, s1_mail_hc-|-ilkceots|-|ofni, www.stoeckli.ch

 
 

Am Hauptsitz von Stöckli wird Sport gelebt. Im grossen Verkaufsladen sind alle aktuellen Ski- und Bikemodelle von Stöckli ausgestellt. Auch erwartet Sie eines der grössten Outdoor-Sport-Sortimente der Schweiz. Wollten Sie schon immer mal das preisgekrönte E-Bike testfahren oder Hintergrundwissen über Skimodelle erfahren? Dies ist bei Stöckli möglich.