Anerkennungspreis 2012 der Gemeinde Wolhusen

 
Der mit 2‘000 Franken dotierte Anerkennungspreis der Gemeinde Wolhusen wird dieses Jahr an Stefan Breit vergeben.
 
 

Preisübergabe

Montag, 10. Dezember, 19:00 Uhr, Saal Rössli ess-kultur, Menznauerstrasse 2, Wolhusen. Der Anlass ist öffentlich. Die Bevölkerung ist zur Teilnahme herzlich eingeladen.

 
 
 

Mit dem Anerkennungspreis der Gemeinde Wolhusen werden Personen, Vereine, Institutionen und Unternehmen ausgezeichnet, welche sich mit besonderen Leistungen in oder für die Gemeinde Wolhusen verdient machen oder gemacht haben.

Der Gemeinderat freut sich sehr, den diesjährigen Anerkennungspreis der Gemeinde Wolhusen an Stefan Breit, Hiltenweid 35, vergeben zu können. Stefan Breit gilt im Bereich Mittelstrecken als Aufsteiger des Jahres. Das 25-jährige Lauftalent des Turnvereins Wolhusen macht bereits seit Jahren auf nationaler Ebene auf sich aufmerksam. So konnte er bereits mehrere Schweizermeistertitel in den Disziplinen 1500 m und Cross gewinnen. In diesem Jahr gelang ihm ein eigentlicher „Exploit“, indem er sich zusammen mit 26 weiteren Schweizer Athleten für die Teilnahme an der Europameisterschaft in Helsinki qualifizieren konnte. Leider wurde Stefan Breit für sein mutiges Rennen nicht belohnt.

Gleichwohl ist er für viele Jugendliche ein Vorbild. Mit seinem enormen Trainingsfleiss, dem unbändigen Willen und der mentalen Stärke hat Stefan Breit seine vielen Erfolge erzielt und darf zurecht als Aushängeschild der Schweizer Laufszene, des TV Wolhusen und der Gemeinde Wolhusen bezeichnet werden.