Mitteilungen der Gemeinde vom 16. September 2020

Anlässlich seiner konstituierenden Sitzung hat der Gemeinderat Gregor Kaufmann zum neuen Vize-Gemeindepräsidenten bestimmt. Andreas Habegger, Neuenkirch, wurde zum neuen Stellvertreter des Betreibungsbeamten gewählt.
 

Gemeindeabstimmung

Sonntag, 27. September 2020. Die Stimmberechtigten sind herzlich eingeladen, sich an der Abstimmung über eine kommunale Vorlage zu beteiligen. Die Details können der Botschaft entnommen werden und sind unter www.wolhusen.ch/gemeindeverwaltung/zentrale_dienste publiziert. Der Gemeinderat freut sich auf eine grosse Stimmbeteiligung.

 
 

Konstituierung Gemeinderat

Am 1. September 2020 begann die Legislatur für den neu zusammengesetzten Gemeinderat. Dieser hat anlässlich der konstituierenden Sitzung vom 14. September 2020 die internen und externen Vertretungen festgelegt. Stellvertreter von Bruno Duss und damit Vize-Gemeindepräsident ist neu Gregor Kaufmann. Gregor Kaufmann wird neu durch Lisbeth Wicki-Blum und diese wiederum durch Hanspeter Streit vertreten. Hanspeter Streits Stellvertreter ist Willi Bucher, dessen Stellvertreter ist Bruno Duss.

Die Gemeinderatsmitglieder nehmen in folgenden Kommissionen und Gemeindeverbänden Einsitz:

Bruno Duss               
Präsident Urnenbüro, Präsident Revierkommission, Delegierter Verband Luzerner Gemeinden, Präsident Versteigerungsbehörde

Willi Bucher              
Mitglied Bildungskommission, Feuerwehrkommission, Musikschulkommission und Zivilschutzkommission Region Entlebuch, Stiftungsrat Burg, Delegierter Gemeindeverband Schiessanlage Blindei

Gregor Kaufmann      
Mitglied Bürgerrechtskommission, Kulturkommission und Wirtschaftsförderungskommission, Delegierter Region Luzern West, Verwaltungsrat Wohn- und Pflegezentrum Berghof

Hanspeter Streit        
Delegierter Gemeindeverband Abfallentsorgung Luzern-Landschaft (GALL), Delegierter Gemeindeverband Abwasserreinigung Wolhusen-Werthenstein-Ruswil, Mitglied Umweltkommission, Vertretung Wasserversorgungsgenossenschaft Steinhuserberg

Lisbeth Wicki-Blum    
Spitex Region Entlebuch (Vorstand), Delegierte Zweckverband für institutionelle Sozialhilfe und Gesundheitsförderung (ZiSG), Delegierte Mehrzweckverband Region Entlebuch, Wolhusen und Ruswil (KESB, SoBZ)

 
 
 

Neuwahl Stellvertretung Betreibungsamt Wolhusen

Der Gemeinderat hat Andreas Habegger, Neuenkirch, zum neuen Stellvertreter des Betreibungsbeamten Wolhusen für die Amtsdauer 2020 – 2024 gewählt. Er hat sein Amt per 1. September 2020 angetreten. Der 50-Jährige ist Leiter des regionalen Betreibungsamtes Oberkirch-Geuensee-Schenkon. Der Gemeinderat dankt dem Gewählten für die Bereitschaft, dieses Amt zu übernehmen und freut sich auf die Zusammenarbeit.

 
 

Feierabendgespräch abgesagt

Das für Freitag, 16. Oktober 2020, geplante gemeinsame Feierabendgespräch der Gemeinden Wolhusen und Werthenstein findet nicht statt. Gastgeberin wäre die Carrosserie Fuchs GmbH, Schachen, gewesen. Diese feiert heuer ihr 50-jähriges Bestehen und hätte ihm Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten das diesjährige Feierabendgespräch organisiert. Die momentane Coronasituation verunmöglicht jedoch eine Durchführung im gewünschten Rahmen, weshalb die Feierlichkeiten verschoben und im nächsten Jahr nachgeholt werden.

 
 

Unterhaltsmassnahmen am Sigristweiher

Der Unterhalt des Sigristweihers liegt in der Verantwortung der Kath. Kirchgemeinde als Grundeigentümerin und der (politischen) Gemeinde Wolhusen. Innerhalb der nächsten zwei Jahre werden auf Basis eines Unterhaltskonzepts grössere Unterhaltsarbeiten ausgeführt. Die Massnahmen werden mit der zuständigen kantonalen Dienststelle Landwirtschaft und Wald (lawa) koordiniert und vom Kanton Luzern mitfinanziert. Mit der ersten Etappe wird voraussichtlich gegen Ende des Jahres 2020 gestartet. Die Umsetzung der zweiten Etappe erfolgt ein Jahr später.

 
 

Wirtschaftsförderung Luzern. Neue Leistungsvereinbarung

Der Gemeinderat hat beschlossen, die Leistungsvereinbarung mit der Stiftung Wirtschaftsförderung Luzern über die Ausführung von Leistungen in den Bereichen Standortentwicklung, Standortpromotion, Ansiedlung und Bestandespflege zu erneuern. Die neue Vereinbarung gilt ab 2021 und ist auf drei Jahre befristet. Dafür leistet die Gemeinde einen jährlichen Beitrag von 4'322 Franken. Die bisherige Leistungsvereinbarung endet auf 31. Dezember 2020.

 
 

Personelles

Auf 1. Januar 2021 wird Ricarda Roos, Willisau, als neue Sachbearbeiterin Zentrale Dienste und Geschäftsleitung (100 %) angestellt. Sie ist 19-jährig und schloss im Sommer die Ausbildung zur Kauffrau EFZ (Profil E mit Berufsmaturität) bei der Stadt Willisau, wo sie noch bis Ende Jahr als Sachbearbeiterin Finanzamt tätig ist, ab. Die Gemeinde ist überzeugt, mit Ricarda Roos eine motivierte und bestens befähigte Mitarbeiterin zu gewinnen und heisst sie im Team schon jetzt herzlich willkommen.

 
 
 

Burg Wolhusen. Vandalenakte

Am vergangenen Wochenende ist es bei der Burg Wolhusen zu erheblichen Sachbeschädigungen durch Vandalenakte gekommen. So wurden Sitzbänke und Holzabfalleimer abgerissen und verbrannt. Die Gemeinde hat Strafanzeige gegen Unbekannt eingereicht. Die Bevölkerung wird gebeten, allfällige Beobachtungen, die der Ermittlung der Täterschaft dienen, der Gemeinde oder der Polizei zu melden.

 
 
 
 

Staats- und Gemeindesteuern – Akontorechnung 2020

In diesen Tagen haben die Steuerpflichtigen ihre provisorische Steuerrechnung für das Jahr 2020 erhalten. Die Rechnung ist bis spätestens am 31. Dezember 2020 zu begleichen. Falls Teilzahlungen oder weitere Einzahlungsscheine gewünscht werden, ist mit dem Regionalen Steueramt Ruswil, Telefon 041 496 70 72, s1_mail_hc-|-liwsur|-|tmareuets, Kontakt aufzunehmen.

Die Steuerfaktoren basieren in der Regel auf den Zahlen der aktuellen Steuererklärung 2019. Bei jenen Steuerpflichtigen, welche die Steuererklärung 2019 noch nicht eingereicht haben, wurden die provisorischen Steuerfaktoren des Jahres 2019 übernommen. Die Steuerpflichtigen werden gebeten, die Rechnung zu überprüfen und dem Steueramt grössere Veränderungen beim Einkommen und Vermögen mitzuteilen, damit die Rechnung angepasst werden kann. Das Steueramt Ruswil bedankt sich jetzt schon für die pünktliche Bezahlung der Akontorechnung 2020.

 
 

Weitere Links und Downloads

Baubewilligungen

Handänderungen

 
 

Prämienverbilligung 2021

Das Anmeldeformular zur Prämienverbilligung 2021 ist bis 31. Oktober 2020 an die Ausgleichskasse Luzern einzureichen. Die Anmeldung kann direkt unter ipv.ahvluzern.ch vorgenommen oder bei der AHV-Zweigstelle des Wohnorts und bei der Ausgleichskasse Luzern beantragt werden. Die AHV-Zweigstelle des Wohnorts steht für Informationen und Beratung gerne zur Verfügung.

 
 

Links & Downloads