2. Wahlgang Neuwahl Gemeinderat. Feststellung Wahleingänge, stille Nachwahl Präsidium

 

Am Donnerstag, 30. April 2020, 12:00 Uhr, lief die Eingabefrist für die Wahlvorschläge für den zweiten Wahlgang der Neuwahlen des Gemeinderates für die Amtsdauer 2020 – 2024 ab.

Für die Wahl als Gemeindepräsidentin oder Gemeindepräsident ging ein gültiger Wahlvorschlag für Bruno Duss (parteilos, neu) ein. Er ist somit in stiller Nachwahl als neuer Gemeindepräsident gewählt.

Für die Wahl als Mitglied des Gemeinderates sind gültige Wahlvorschläge für Ueli Lustenberger (SVP, bisher) und Hanspeter Streit (FDP.Die Liberalen und "Komitee – Streit Hanspeter in den Gemeinderat", neu) eingegangen. Da mehr als ein Kandidat vorgeschlagen wird, ist keine stille Nachwahl zustande gekommen. Der auf Sonntag, 28. Juni 2020, vorgesehene zweite Wahlgang findet statt.