Coronavirus: Informationen (Stand 31.03.2020)

Infolge des Coronavirus hat die Gemeinde Wolhusen verschiedene Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung und der Mitarbeitenden beschlossen.
 

In Anbetracht der aktuellen Entwicklung hat der Schutz der Bevölkerung und der Mitarbeitenden, insbesondere der besonders gefährdeten Risikogruppen, oberste Priorität. Deshalb wurden folgende Massnahmen beschlossen:

 
 

Gemeindeverwaltung geschlossen (Termin auf Voranmeldung)

Die Gemeindeverwaltung bleibt den ganzen Tag geschlossen. Ihre Anliegen nehmen wir gerne per Mail oder telefonisch entgegen. Ist ein persönlicher Kontakt unabdingbar, melden Sie sich bitte vorher an und vereinbaren einen Termin mit uns (Tel. 041 492 66 66, s1_mail_hc-|-nesuhlow|-|edniemeg). Der Betrieb der Gemeindeverwaltung bleibt somit weiterhin gewährleistet. Wir bedanken uns für das Verständnis.

 
 

Schliessung der Gemeindeliegenschaften

Alle Gemeindeliegenschaften (insb. Schul- und Sportanlagen inkl. Schulhaus Markt, Jugendpavillon, usw.) werden geschlossen und stehen den Vereinen und anderen Institutionen für Proben, Trainings usw. nicht zur Verfügung. Diese Massnahme gilt mindestens bis Ende der Osterferien.

Die Räumlichkeiten können bei Bedarf für die Notbetreuungsangebote der Schule und von den Lehrpersonen (u. a. zur Vorbereitung des digitalen Unterrichts) genutzt werden, unter Einhaltung der Verhaltensempfehlungen des BAG.

 
 

Schliessung der Volksschulen

Der Regierungsrat hat beschlossen, den Schulbetrieb voraussichtlich erst nach den Osterferien am Montag, 27. April 2020, wiederaufzunehmen. Die Schulleitung hat die Eltern am 14. März 2020 schriftlich über diesen Entscheid orientiert. Die Schulleitung informiert laufend über ihre Homepage www.schule-wolhusen.ch. Bezüglich der Betreuungsangebote appelliert der Gemeinderat an die Eltern, die Betreuung ihrer Kinder, wenn immer möglich, zu Hause vorzunehmen. Die Notbetreuung der Schule steht für diejenigen Familien zur Verfügung, welche die Betreuung nicht anderweitig organisieren können.

 
 

Entsorgungsstelle Sammelsurium AG

Die Entsorgungsstelle der Sammelsurium AG ist trotz Coronavirus weiterhin geöffnet. Bitte beachten Sie die Punkte im Merkblatt.

Sammelsurium Merkblatt

 
 

Empfehlungen für die Kehrichtentsorgung

Das Bundesamt für Umwelt (BAFU)  hat in Absprache mit dem Bundesamt für Gesundheit (BAG), dem Bundesamt für Strassen (ASTRA) und der SUVA Empfehlungen für die Kehrichtentsorgung herausgegeben.

Empfehlungen für die Kerichtentsorgung finden sie hier.

 
 

Reduktion Bahnangebot BLS

Die BLS reduziert ab 23. März 2020 auf unseren Strecken das Bahnangebot.

  • RE Bern-Langnau-Luzern. Infoflyer RE / Es verkehren alle Züge mit zusätzlichem Halt in Hasle LU und Littau. Das Flügelzugkonzept in Wolhusen mit der S7 Richtung Langenthal ist aufgehoben.
  • S6 Langenthal-Wolhusen-Luzern. Infoflyer S6 & S7 / Es verkehren alle Züge.
  • S6 Langnau-Wolhusen. Infoflyer S6 & S7 / Ausfall alle Züge (ab/bis Wolhusen) mit Ausnahme Montag - Freitag Langnau ab 4.36 und Samstag/Sonntag ab 5.36 nach Wolhusen - Luzern und täglich Luzern ab 0.16 nach Langnau. Das Flügelzugkonzept in Wolhusen ist aufgehoben.
  • S7 Langenthal-Wolhusen. Infoflyer S6 & S7 / Ausfall alle Züge mit Ausnahme der Züge am Abend nach 20.00 Uhr Langenthal - Wolhusen. Das Flügelzugkonzept in Wolhusen mit dem RE Bern - Luzern ist aufgehoben 
  • S77 Luzern-Wolhusen-Willisau. Infoflyer S77 / Ausfall alle Züge.
 
 

Einsetzung Krisenstab Coronavirus

Weiter wurde beschlossen, einen Krisenstab Coronavirus einzusetzen. Mitglied des Stabs sind:

  • Peter Schumacher, Chef Bevölkerungsschutz (Leitung)
  • Willi Bucher, Delegierter des Gemeinderates und Geschäftsführer (Ansprechperson)
  • David Schmid, Mitglied Geschäftsleitung und Leiter Zentrale Dienste
  • Pius Birrer, Sicherheitsbeauftragter

Der Krisenstab verfolgt die weitere Entwicklung aktiv und wird bei Bedarf weitere Massnahmen ergreifen.

 
 

Laufende Information

Die Bevölkerung wird gebeten, sich laufend über die Homepage der Gemeinde zu informieren. Bei dringenden Fragen steht Ihnen Gemeindeammann Willi Bucher (041 492 66 37, s1_mail_hc-|-nesuhlow|-|rehcub-|-illiw) gerne zur Verfügung.

 
 

Das BAG hat für die Bevölkerung unter der Nummer 058 463 00 00 eine Hotline eingerichtet. Alle wichtigen und stets aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie hier: bag-coronavirus und Kanton Luzern.

 
 

Mitteilung vom Bundesrat

Empfehlung des Bundesrates:
Bleiben Sie zu Hause, insbesondere wenn Sie alt oder krank sind. Es sei denn, Sie müssen zur Arbeit gehen und können nicht von zu Hause aus arbeiten; es sei denn, Sie müssen zum Arzt oder zur Apotheke gehen; es sei denn, Sie müssen Lebensmittel einkaufen oder jemandem helfen.

Der Bundesrat und die Schweiz zählen auf Sie!

 

 
 

Stichwort

Beschreibung

Kontakt

Altersbetreuung

Die Beratungsstelle der Pro Senectute
in Willisau bietet Beratungen an.

041 972 70 60
Homepage
E-Mail

Arbeitsrechtliche Fragen Für arbeitsrechtliche Fragen
kann das Arbeitsgericht des
Kantons Luzern kontaktiert werden.

041 228 65 60
Homepage

Einkaufsläden (geschlossen)

Einzelne Gewerbe bieten für Güter Postversand
oder sogar Heimlieferdienst an.
Bitte erkundigen Sie sich auf den
Webseiten der betreffenden Gewerbe über ihr Angebot.

 

Einreise in die Schweiz Das BAG hat eine Hotline eingerichtet
für Personen, die Symptome
(Atembeschwerden, Husten, Fieber)
haben, in die Schweiz einreisen
wollen und medizinische Fragen haben.
058 464 44 88

Fahr- und Transportdienste

Wer Unterstützung braucht oder
gerne seine Hilfe anbieten möchte,
kann auf der Facebook-Gruppe "Wolhuse hebt zäme"
einen Post erstellen.
Zudem wurde eine Telefonhotline eingerichtet.

041 490 04 73
Facebook-Gruppe
E-Mail

Finanzielle Engpässe
bei Unternehmen

Auf der Seite der Wirtschaftsförderung
Luzern werden viele Fragen zur
Wirtschaft beantwortet, auch
Möglichkeiten zur Unterstützung
von KMU in Liquiditätsschwierigkeiten.

Homepage

Hotline des Kantons Luzern

Zur Klärung von Fragen zu den geltenden
Massnahmen hat der Kanton Luzern eine
zentrale Hotline eingerichtet. Bitte beachten Sie,
dass keine medizinischen Fragestellungen
via Hotline beantwortet werden.
Auf der Homepage des Kantons sind
zudem weitere Unterlagen verfügbar
(Merkblätter, FAQs, usw.).

041 939 20 70
Homepage

Kinderbetreuung (Notbetreuung
durch Schule Wolhusen)

Die Schule Wolhusen bietet für Eltern,
welche die Betreuung ihrer Kinder nicht
anderweitig sicherstellen können,
in Ausnahmefällen eine Notbetreuung an.
Bitte wenden Sie sich an die Schulleitung.

Telefon Schulleitung
E-Mail
Homepage

Kirche (Messen, Beerdigungen)

Bitte erkundigen sich beim
Pfarramt für nähere Informationen.

041 490 11 75
E-Mail
Homepage
 

Kurzarbeitsentschädigung

Bei Fragen zur Kurzarbeitsentschädigung
wenden Sie sich bitte an WAS Wira Luzern.

041 228 61 00 (Hotline)
Homepage

Medizinische Fragen Für medizinische Fragen hat das BAG
eine 24h-Info-Hotline eingerichtet.
Bleiben Sie bei Fieber und Husten
zu Hause und begeben Sie sich nur
nach telefonischer Voranmeldung in
eine Arztpraxis oder Notfallstation.
058 463 00 00

Musikschule

Die Musikschulen sind geschlossen.
Das betrifft den Einzelunterricht,
die Gruppenlektionen und alle Ensembles.
Alle Veranstaltungen wurden abgesagt.

041 490 07 45
E-Mail
Homepage

Nachbarschaftshilfe (Einkäufe,
Kinderbetreuung etc.)

Wer Unterstützung braucht oder
gerne seine Hilfe anbieten möchte,
kann auf der Facebook-Gruppe "Wolhuse hebt zäme"
einen Post erstellen.
Zudem wurde eine Telefonhotline eingerichtet.

041 490 04 73
Facebook-Gruppe
Homepage

Schule Wolhusen

Nähere Informationen zum Schulbetrieb
erhalten Sie auf der Homepage
der Schule Wolhusen.

Homepage

TaFF

Kinder, die bereits bei der TaFF angemeldet sind,
können weiterhin vom Angebot
Gebrauch machen. Falls Sie weitere
Betreuungsstunden benötigen,
wenden Sie sich bitte direkt ans TAFF.

041 490 20 90
E-Mail
Homepage

Tageselternvermittlung. Rundum

Der Verein Tageselternvermittlung
vermittelt Plätze für die Kinderbetreuung
durch Tageseltern.

076 528 94 89
E-Mail
Homepage

Trauungen

Die Möglichkeiten zur Durchführung von
Trauung klären Sie bitte mit
dem Regionalen Zivilstandsamt ab.

041 492 66 77
E-Mail
Homepage

Vereinsaktivitäten

Der Bundesrat verbietet öffentliche
und private Veranstaltungen.
Dazu gehören auch Sportveranstaltungen
und Vereinsaktivitäten.