David Schmid wird neuer Gemeindeschreiber

Nach dem durchgeführten Auswahlverfahren konnte der 31-jährige David Schmid aus Schüpfheim als neuer Gemeindeschreiber gewonnen werden. Er wird die Stelle auf 1. Februar 2019 antreten.
 

Der Gemeinderat freut sich über die Anstellung von David Schmid aus Schüpfheim als neuer Gemeindeschreiber von Wolhusen. Nach der durchgeführten Evaluation wird Schmid die Nachfolge von Iwan Fellmann antreten, der in gleicher Funktion in seine Heimatgemeinde Dagmersellen wechselt.

David Schmid hat ein juristisches Studium (MLaw) an der Universität Luzern absolviert und 2017 das Fähigkeitszeugnis als Gemeindeschreiber erlangt. Während seiner Aus- und Weiterbildung durchlief er verschiedene Praktika, u. a. am Bezirksgericht Willisau, und war als Lokalkorrespondent für den Entlebucher Anzeiger tätig. Seit vier Jahren ist er Gemeindeschreiber in Egolzwil.

Durch seine breit abgestützte Ausbildung, Berufserfahrung und seine Persönlichkeit bringt David Schmid ideale Voraussetzungen für die herausfordernde Stelle als Gemeindeschreiber mit. Gemeinderat und Gemeindeverwaltung freuen sich auf die Zusammenarbeit und wünschen David Schmid einen guten Start und viel Erfolg.