Stille Wahl für Ersatz Urnenbüro

 

Stille Wahl für Ersatz Urnenbüro

 
Crispin Bucher ist als Mitglied des Urnenbüros in stiller Wahl gewählt. Peter Bucher präsidiert neu die Um-weltkommission und Peter Bussmann nimmt Einsitz im Stiftungsrat Burg. Nach dem Eidgenössischen Jodlerfest findet kein Vereinsempfang statt.
 

Feierabendgespräch

Am Montag, 30. Oktober, 18:00 Uhr, LUKS Wolhusen, Spitalstrasse 50, findet das gemeinsame Feierabendgespräch der Gemeinden Wolhusen und Werthenstein statt. Die Gewerbetreibenden und Unternehmen erhalten nach den Sommerferien eine persönliche Einladung. Die Gemeinderäte bitten vorerst um Vormerkung des Termins.

 
 

Gemeindeabstimmung

Am 21. Mai werden den Stimmberechtigten die Jahresrechnung 2016 und die Revisionsstelle 2017/2018 zur Beschlussfassung vorgelegt. Die Laufende Rechnung 2016 schliesst mit einem Ertragsüberschuss von 100‘419 Franken, welcher als Einlage in das Eigenkapital beantragt wird. Die Investitionsrechnung 2016 schliesst mit Nettoinvestitionen von 1‘748‘354 Franken. Die Bestandesrechnung 2016 weist eine Bilanzsumme von 43‘893‘190 Franken aus. Als Revisionsstelle für die Rechnungsjahre 2017 und 2018 soll die BDO AG, Luzern, bestätigt werden. Die Abstimmungsunterlagen werden allen Stimmberechtigten zusammen mit den Vorlagen des Bundes und des Kantons zugestellt. Weiter Informationen wie die detaillierten Rechnungen sind unter www.wolhusen.ch/gemeindeverwaltung/zentrale_dienste publiziert. Der Gemeinderat lädt die Stimmberechtigten ausserdem zum Besuch der Orientierungsversammlung vom Montag, 1. Mai, 19:30 Uhr, Saal Rössli ess-kultur, ein. Nebst den kommunalen Abstimmungsvorlagen wird über den Jahresbericht 2016, Jahresrechnung und Geschäftsbericht 2016 des Wohn- und Pflegezentrums Berghof und aktuelle Gemeindegeschäfte (Ortsplanungsrevision, Buholzstrasse, Kreiselinnenraumgestaltung, Burganlage) orientiert. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, den Gemeindevertretern Fragen zu stellen. Der Gemeinderat freut sich auf zahlreiches Erscheinen.

 
 

Urnenbüro

Für die Ersatzwahl eines Mitglieds des Urnenbüros für den Rest der Amtsdauer 2017 – 2020 wurde innert der gesetzlichen Frist nur eine Kandidatur eingereicht. Somit ist eine stille Wahl zustande gekommen. Nachdem alle Sitze durch stille Wahl besetzt werden, findet der erste Wahlgang vom 21. Mai nicht statt. Der Gemeinderat hat die Wahl von Crispin Bucher, Wisstannenweid 1, CVP (neu), als Mitglied des Urnenbüros genehmigt. Er gratuliert dem Gewählten, dankt für sein Engagement im Dienst der Gemeinde und freut sich auf eine konstruktive Zusammenarbeit. Der Amtsantritt erfolgt sofort. Die Ersatzwahl wurde aufgrund der Demission von Pia Gretener-Wallimann, Pappelweg 7a, CVP, nötig.

 
 

Nachwahlen

Für die Amtsdauer 2017 – 2020 konnte der Gemeinderat nachträglich Peter Bucher, Vorder-Ätzleschwand 2, Steinhuserberg, als Präsident der Umweltkommission und Peter Bussmann, Wettsteinallee 71, Basel, als Mitglied des Stiftungsrates Burg wählen. Der Gemeinderat gratuliert den Gewählten, dankt für ihr Engagement im Dienst der Gemeinde und freut sich auf eine konstruktive Zusammenarbeit.

 
 

Vereinsempfang

Vom 22. – 25. Juni findet das 30. Eidgenössische Jodlerfest in Brig-Glis statt. Von den Wolhuser Vereinen nimmt der Jodlerklub Heimelig teil. Der Jodlerklub Bärgglöggli und das Jodlerdoppelquartett Bärgbrünneli verzichten auf eine Teilnahme. Auf Wunsch des Jodlerklubs Heimelig findet kein Vereinsempfang statt, da einige Mitglieder ihren Aufenthalt im Wallis verlängern werden. Der Gemeinderat wünscht den Jodlerinnen und Jodlern viel Glück und Erfolg.

 
 

Kontaktpflege

Im Rahmen der regelmässigen Kontaktpflege zum gegenseitigen Austausch von Informationen und Diskussion von Entwicklungen, Anliegen, Wünschen und Visionen wurden die Controllingkommission, die politischen Parteien, die sitEX Properties Switzerland AG (Eigentümerin der Liegenschaft Rössli), der Gewerbeverein Wolhusen-Werthenstein und die Bildungskommission empfangen. Das Gespräch war für die Partner sehr interessant und aufschlussreich. Diskutiert wurden Themen wie Jahresrechnung und Jahresbericht 2016, Mietvertrag Rössli, Unternehmens- und Gemeindeentwicklung, Verkehr, Raumplanung, Bildung sowie weitere aktuelle Gemeindeprojekte.

 
 

Links & Downloads