Aktuelles

 
  Anordnung der Neuwahlen des Gemeinderats für die Amtsdauer 2020 – 2024   29. März 2020 - Am 29. März 2020 finden die Gemeinderatswahlen für die Amtsdauer 2020 - 2024 statt. Nähere Informationen können der Wahlanordnung des Justiz- und Sicherheitsdepartements vom 15. Oktober 2019 und der ergänzten Wahlanordnung des Gemeinderates Wolhusen vom 29. Oktober 2019 entnommen werden. [mehr]  
 
  Budget 2020: Geringerer Aufwandüberschuss gegenüber Vorjahr   23. Oktober 2019 - Den Stimmberechtigten wird das Budget 2020 mit einem Aufwandüberschuss von 196'000 Franken vorgelegt. Der Steuerfuss sinkt als Folge der Aufgaben- und Finanzreform 18 (AFR18) auf 2,30 Einheiten. [mehr]  
 
  Bekanntmachung Bürgerrechtskommission   22. Oktober 2019 - Folgende Gesuche werden von der Bürgerrechtskommission demnächst behandelt: [mehr]  
 
  Bekanntmachung. Öffentliche Auflage Bebauungsplan Stampfelistrasse   20. Oktober 2019 - Die Unterlagen können während 30 Tagen, vom 21. Oktober – 19. November 2019, bei der Gemeinde Wolhusen, Regionales Bauamt, während den ordentlichen Öffnungszeiten (Montag – Freitag, 08:00 – 12:00 Uhr und 13:30 – 17:00 Uhr, Donnerstag bis 18:00 Uhr) eingesehen werden. [mehr]  
 
  Ergebnis Neuwahl Nationalrat/Ständerat   20. Oktober 2019 - Ergebnis der National- und Ständeratswahlen vom 20. Oktober 2019 in der Gemeinde Wolhusen. [mehr]  
 
  Zusicherung Bürgerrecht   2. Oktober 2019 - Die Bürgerrechtskommission Wolhusen sicherte am 24. September 2019 folgenden Personen das Bürgerrecht der Gemeinde Wolhusen zu: [mehr]  
 
  Regierungsrat genehmigt Gesamtrevision Ortsplanung   8. August 2019 - Mit der Genehmigung durch den Regierungsrat tritt die neue Ortsplanung, bestehend aus Zonenplänen und dem Bau- und Zonenreglement, in Rechtskraft. – Pius Birrer wird ab 1. Januar 2020 neuer Leiter Technischer Dienst. Er tritt die Nachfolge von Peter Schumacher an, der Ende Januar 2020 in Pension geht. [mehr]  
 
  Abfallsäcke am Abfuhrtag bereitstellen   6. Juli 2019 - Anfang Juli 2019 haben Tiere im Gebiet Mäderslehn die vortags deponierten Abfallsäcke aufgerissen und die Umgebung verschmutzt. [mehr]  
 
  Peter Bigler und Rita Brunner-Lipp treten nicht mehr an   27. Juni 2019 - Gemeindepräsident Peter Bigler und Gemeinderätin Rita Brunner-Lipp verzichten auf eine erneute Kandidatur bei den Neuwahlen des Gemeinderats im kommenden Jahr. Die drei weiteren Gemeinderatsmitglieder wollen sich für vier weitere Jahre zur Verfügung stellen. [mehr]  
 
  Einzonungsstopp ohne Auswirkungen auf Ortsplanungsrevision   23. Mai 2019 - Die Genehmigung der Wolhuser Ortsplanungsrevision wird durch das vom Bundesrat beschlossene Einzo-nungsmoratorium nicht verzögert. Die Stimmberechtigten sagten am Sonntag "JA" zu allen acht kommunalen Vorlagen. [mehr]  
 
  Ortsplanungsrevision: Genehmigungsverfahren eingeleitet   20. Mai 2019 - Am 10. Februar erteilten die Wolhuser Stimmberechtigten der Gesamtrevision der Ortsplanung ihren Segen. Nachdem die Rechtsmittelfrist unbenutzt verstrichen ist, hat der Gemeinderat die Unterlagen dem Regierungsrat zur Genehmigung eingereicht. [mehr]  
 
  Jahresrechnung 2018 schliesst mit Ertragsüberschuss   30. April 2019 - Die Laufende Rechnung 2018 der Gemeinde Wolhusen schliesst bei einem Gesamtaufwand von 28,36 Millionen Franken mit einem Ertragsüberschuss von 1,17 Millionen Franken. Dieser soll dem Eigenkapital zugeführt werden. Die Investitionsrechnung weist Nettoinvestitionen von 4,38 Millionen Franken aus. [mehr]  
 
  Workshop Coworking-Space   28. März 2019 - Die Gemeinde Wolhusen will zusammen mit der Gemeinde Werthenstein und dem Regionalen Entwicklungsträger Region Luzern West prüfen, ob eine Nachfrage für "Coworking-Spaces" in der Region besteht. [mehr]  
 
  Leicht höherer Beitrag an Bahn und Bus   28. Februar 2019 - Gemäss Mitteilung des Verkehrsverbundes Luzern hat die Gemeinde Wolhusen für das Jahr 2019 einen Beitrag an den öffentlichen Verkehr von 539‘988 Franken zu leisten. Dies entspricht gegenüber dem Vorjahr einer Zunahme von 7‘631 Franken (1,43 %). Gegenüber dem Budget 2019 beträgt die Abweichung 3‘624 Franken. Der Gesamtbeitrag der Gemeinden beträgt unverändert 55 Millionen Franken. In Wolhusen ist der Einwohnerzuwachs 2017 für die Differenz verantwortlich. [mehr]