Bildungskommission

 

Die Bildungskommission besteht aus 4 vom Volk gewählten Mitgliedern. Von Amtes wegen gehört der Schulverwalter als Vertreter des Gemeinderates zusätzlich der Bildungskommission an. Als kommunale Verwaltungs- und Aufsichtsbehörde für die Volksschule legt sie die Ausgestaltung des Volksschulbildungsgesetzes fest und setzt sich für eine umfassende Bildung und Erziehung der Kinder und Jugendlichen ein. 

 
Die Bildungskommission konzentriert sich vor allem auf die Frage, welche Leistungen die Schule zu erbringen bzw. auf welche Ziele hin sie sich zu entwickeln hat. Sie widmet sich somit vorwiegend strategischen Fragen.

Die Bildungskommission ist das Bindeglied zwischen der Schule auf der einen und den Erziehungsberechtigten und der Öffentlichkeit auf der anderen Seite. 
 
Die operative Leitung überträgt sie dabei der Schulleitung.